Motorflug in Schwabach

Die Sparte Motorflug der Fliegervereinigung Schwabach besitzt 6 eigene Motorflugzeuge. Angefangen von einem Schulflugzeug vom Typ Cessna 172 mit 160 PS über eine Jodel Robin DR 400/180R “Remorquer” mit 180 PS, die für die Fortgeschrittenenschulung sowie Passagier- Schlepp- und Reiseflüge eingesetzt wird. Weiterhin kommt eine Jodel Robin DR 400/180S “Regent” ebenfalls mit 180 PS für Reise- und Rundflüge zum Einsatz.
Eine Piper PA 28-200R Arrow II mit 200 PS, Einziehfahrwerk und Verstellpropeller für Reiseflüge runden die Angebotspalette nach obenhin ab. Das Flugzeug ist für Flüge nach Instrumentenflugregeln ausgerüstet.
Last but not least unsere Segelflugzeug – Schleppmaschine vom Typ A1 Aviat Husky mit 180 PS und Verstellpropeller mit extremen Kurzstarteigenschaften.

Bei schönem Wetter herrscht an Wochenenden, Freitagen und Feiertagen reger Flugbetrieb.
Unser Sonderlandeplatz ist PPR!

Es werden auch gemeinsame Ausflüge, z.B. nach Italien, Frankreich, Slowenien, Kroatien oder bis nach Malta unternommen.

Unsere Motorfluglehrer, die teilweise auch erfahrene Berufspiloten sind, besitzen die Berechtigung zur Ausbildung von Privatflugzeugführern nach JAR-FCL und den Zusatzberechtigungen CVFR (kontrollierter Sichtflug), NVFR (Nachtflug) und Kunstflug.

D-EHFZ

D-EHFZ

– auch der Erwerb einer eigenen Fluglizenz ist in unserer vereinseigenen Flugschule möglich –

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, kommen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei und genießen einen Tag am Flugplatz Schwabach-Büchenbach (EDPH).